Der erste Faustfick

Meine Frau hatte mal wieder eine grandiose Sex Idee. Sie kam mit der Fisting Idee an. Ich wusste noch nicht mal was Fisting war. Denn ich schaute ja nicht so viele Pornos wie meine Frau. Aber sie konnte mir ganz genau erklären, was ein Fisting Fick war. Also Schatz wir brauchen viel Gleitgel! Den Satz werde ich wohl nie vergessen und ich dachte, es kann nur schlimmer werden. 

Vaginaler Faustfick

Faustfick

Als sie aber das Wort Faustfick in den Mund nahm wurde mir ein wenig mulmig am Schwanz. Obwohl der ja eigentlich unbeteiligt war. Aber ich hatte echt im Kopf, wenn die ne Faust will lässt die mich doch nie mehr zu ficken. Schließlich ist mein Schwanz nicht so dick wie meine Faust. Aber nun ja ich liebe sie nun mal.

Also hatte sie schon am selben Abend den Plan aufgestellt. Zur Einstimmung sollte ich mir einen Fisting Porno ansehen. Boah das war echt heftig, der schob echt seine geballte Faust in diese saftige Fotze. Aber jetzt war ich an der Reihe.

Meine ganze Faust war mit dem Gleitgel eingeschmiert. Aber zuerst schob ich zwei Finger hinein. Da brüllte mich meine Frau an, mehr!!!!!!!! Dann nahm ich meinen ganzen Mut zusammen und steckte ihr meine geballte Faust hinein. Sie zuckte und spreizte ihre Schenkel noch weiter. Aber sie schrie so laut, das musste echt geil sein. Ich kam mir vor wie eine Hebamme, denn ich hatte noch nie eine so weit gedehnte Fotze gesehen.

Meine Faust fickte immer härter in ihre Muschi. Da spritzte auf einmal auch noch der Saft aus der Muschi. Das war der Squirt Saft. Das war ein echt geiler Anblick. Meine Frau erlebte einen geilen Orgasmus. Danach fickte ich sie noch durch und schob ihr meinen Schwanz in den Mund. Denn sie sollte mein angestautes Sperma schlucken! Der Faustfick war echt geiler als gedacht, ob ich das auch mal in ihrem Arsch machen darf?

2 Gedanken zu „Der erste Faustfick

  1. Sandra

    aua – ich mags ja auch ganz gern, wenn ich richtig ausgefüllt bin und lasse mich auch anal ficken. Aber Fisting? Nee, das ist mir dann doch etwas zu heftig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.